Baugesuche / Baurecht

Inhalt


Ihre Ansprechpartner

Anlauf-/Koordinationsstelle
bei allen baurechtlichen
Fragen
und Anliegen:

Walter Bürgi
Abteilung Bau, Planung, Umwelt
Tel.  056 641 90 90
E-Mail


Verzeichnis der wichtigsten Auskunfts- und Bezugsstellen im Bauwesen:

 

Auskunfts-/Bezugsstellen Abteilung Bau, Planung, Umwelt und Werke

 

Weitere Informationen rund ums Bauen, nahezu alle Gesuchsformulare, Rechtsgrundlagen, Zonenpläne, Fachkarten, Richtlinien, Merkblätter, Arbeitshilfen sowie Hinweise zu spezifischen Fach- und Beratungsstellen können Sie nachstehend respektive über diese Seite abrufen. Haben Sie Fragen oder Anliegen zum Bauwesen? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir sind gerne für Sie da.

Baubewilligungspflicht

Die Baubewilligungspflicht ist in § 59 des Baugesetzes (BauG) kantonal abschliessend geregelt. Demnach bedürfen grundsätzlich alle Bauten und Anlagen im Sinne von § 6 BauG und deren wesentliche Umgestaltung, Erweiterung oder Zweckänderung sowie die Beseitigung von Gebäuden der Bewilligung durch die zuständige Behörde, in der Regel durch den Gemeinderat.

Wesentlich sind Umgestaltungen, Erweiterungen und Zweckänderungen dann, wenn für die geänderte Baute andere Bauvorschriften Anwendung finden, oder wenn sich erhöhte oder neue Auswirkungen (insbesondere Gefahren oder Nachteile) für die Nachbarschaft oder für die Öffentlichkeit (Erschliessung, Infrastruktur usw.) ergeben. Unbedeutende innere Umgestaltungen wie beispielsweise die Unterteilung eines Raums sind ebenso wie der reine Unterhalt von Gebäuden nicht baubewilligungspflichtig (davon ausgenommen sind Kulturobjekte unter kantonalem Denkmalschutz wie etwa die Gebäude des Eggenwiler Kirchenbezirks).

§ 49 der Bauverordnung (BauV) gibt darüber Auskunft, welche Bauten und Anlagen – unter Vorbehalt abweichender Nutzungsvorschriften für bestimmte Schutzzonen, im ganzen Gemeindegebiet oder nur in den Bauzonen – von der Baubewilligungspflicht befreit sind. Dabei ist zu beachten, dass auch baubewilligungsfreie Bauten und Anlagen sämtliche Vorschriften einzuhalten haben. Ist eine Ausnahmebewilligung erforderlich, ist ein Baubewilligungsverfahren durchzuführen. Bei Fragen oder Unklarheiten ist Ihnen die Abteilung Bau und Planung (Bauverwaltung) gerne behilflich. Selbst bei baubewilligungsfreien Vorhaben ist es sinnvoll, uns im Voraus zu informieren. Dadurch können Missverständnisse vermieden werden.

Wird durch die Errichtung von Bauten oder Anlagen ohne Bewilligung, unter Verlet­zung einer solchen oder auf andere Weise ein unrechtmässiger Zustand geschaffen, so können nebst Massnahmen des Verwaltungszwangs auch Verwaltungsstrafen angeordnet werden (§§ 159 bis 162 BauG). Dem Gemeinderat obliegt überdies der Vollzug von kantonalen Auflagen.


Beratung und Zusammenarbeit

Wir beraten Sie gerne!Nutzen Sie das kostenlose Angebot der persönlichen Beratung. Erkundigen Sie sich am besten schon vor der Projektierung bei der Abteilung Bau und Planung und gegebenenfalls bei den kantonalen Fachstellen, ob und unter welchen Rahmenbedingungen Ihr Vorhaben bewilligt werden kann. In unserem Merkblatt finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Auskunfts- und Bezugsstellen im Bauwesen.

Ergreifen Sie spätestens beim Bezug der Baugesuchsformulare die Gelegenheit, die Behörden über Ihr Vorhaben zu informieren und allfällige Fragen zu stellen. Nutzen Sie das Fachwissen der kommunalen und kantonalen Verwaltungsstellen. Mit einer frühzeitigen Anfrage können Sie sich erfahrungsgemäss Zeit, Geld und Ärger ersparen. Rufen Sie uns einfach an und/oder stellen Sie uns die im Entwurf erarbeiteten Plan- und Gesuchsunterlagen (Skizzen, Vorstudien, Vorprojekt) anfrageweise per Post oder als PDF-Dokumente per E-Mail zu. Wir werden Ihnen innert weniger Tage unsere grundsätzliche Beurteilung zukommen lassen. Auskünfte und Stellungnahmen zu Anfragen sind nicht rechtsverbindlich. Ein auch für Dritte verbindlicher Teilentscheid kann mit einem Vorentscheidgesuch erwirkt werden.


Baubewilligungsverfahren

Vor Beginn der Bauarbeiten oder der Umnutzung ist uns ein Baugesuch einzureichen. Im ordentlichen Verfahren veröffentlicht der Gemeinderat das Baugesuch im amtlichen Publikationsorgan (Bremgarter Bezirks-Anzeiger, ggf. Amtsblatt; vgl. auch Rubrik Aktuelles) und legt es während 30 Tagen bei der Gemeindeverwaltung auf. Vor Veröffentlichung des Gesuches sind die Bauprofile aufzustellen und durch uns abnehmen zu lassen (§ 53 BauV).

Einwendungen gegen Bau- oder Vorentscheidgesuche sind innerhalb der Auflagefrist beim Gemeinderat, 5445 Eggenwil, zu erheben. Einwendungen müssen einen Antrag und eine Begründung enthalten. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen und innert Nachfrist nicht verbessert werden, wird nicht eingetreten. Die Anträge können später nicht mehr erweitert werden (§§ 4, 60 und 62 BauG, §§ 51 ff. BauV).

Bauvorhaben, die weder nachbarliche noch öffentliche Interessen berühren, kann der Gemeinderat nach schriftlicher Mitteilung an direkte Anstösser ohne Auflage, Veröffentlichung und Profilierung im vereinfachten Verfahren bewilligen (§ 61 BauG, § 50 BauV). Im vereinfachten Verfahren werden namentlich Klein- und Anbauten innerhalb Bauzonen sowie Aussenwärmedämmungen beurteilt.

Bei solchen Vorhaben können Bauwillige den Umweg über die schriftliche Mitteilung an die direkten Anstösser oder ggf. die öffentliche Auflage und den damit verbundenen Zeitverlust und Publikationskosten ersparen, wenn sie sich deren Zustimmung zum Bauvorhaben direkt auf dem Baugesuch unterschriftlich bestätigen lassen.

Der Gemeinderat und gegebenenfalls der Kanton können um einen Vorentscheid (§ 62 BauG) über wichtige Bau- und Nutzungsfragen ersucht werden. Der Vorentscheid ist im gleichen Verfahren zu treffen wie der Entscheid über das Baugesuch. 


Kantonale Zustimmung oder Bewilligung

Kanton AargauAufgrund von § 63 BauG hat der Gemeinderat u.a. Gesuche für Bauten ausserhalb der Bauzone, Bauten, welche die Verkehrsverhältnisse auf der Kantonsstrasse K 271 (Badenerstrasse) beeinflussen können, sowie Bauten, die den gesetzlichen Abstand gegenüber Gewässern, Wäldern oder der Kantonsstrasse nicht einhalten, vor seinem Entscheid der kantonalen Abteilung für Baubewilligungen (AfB) einzureichen.

Die Gesuchsunterlagen sind über die Gemeinde einzureichen. Die Entscheide der Abteilung für Baubewilligungen werden der Gemeinde zur Eröffnung weiter geleitet. Daneben berät der für die Gemeinde Eggenwil zuständige Projektleiter Baugesuche der Abteilung für Baubewilligungen auch Private in baurechtlichen Fragen.


Gesuchsunterlagen

Damit die Beurteilung des Gesuchs möglich ist und im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens die Datenerhebung für das kant./eidg. Gebäude- und Wohnungsregister (GWR) erfolgen kann, benötigen die Gemeinde und gegebenenfalls die kantonalen Fachstellen verschiedene Informationen, welche die Bauherrschaften zu erbringen haben. Gesuche können nur behandelt werden, wenn die Angaben und Unterlagen richtig und vollständig sind.

Mehraufwendungen infolge mangelhafter Baugesuche oder Nichtbeachtung von Vorschriften gehen zu Lasten der Gesuchsteller bzw. Bauherrschaft.

Sie können nachstehend den kommunalen und falls erforderlich zusätzlich auch den kantonalen Baugesuchsumschlag inkl. Checklisten und Merkpunkte abrufen.

Wir bitten Sie, das Formular auszufüllen, lokal zu speichern, auszudrucken und es unterzeichnet zusammen mit allen erforderlichen Plänen und Gesuchsunterlagen gemäss Checkliste und Merkpunkten beim Gemeinderat Eggenwil, Kustergasse 1, 5445 Eggenwil, einzureichen:

Kommunaler Baugesuchsumschlag Eggenwil inkl. Checklisten/Links
Kantonaler Baugesuchsumschlag inkl. Checklisten/Merkpunkte

Weitere Gesuchsunterlagen, Anmeldeformulare, Nachweise und Deklarationen

Anmeldung AGV zur Bauzeitversicherung bei Neubau
Anmeldung AGV zur Bauzeitversicherung bei An-/Umbau
Meldung AGV Abbruch versichertes Gebäude
Anmeldung AGV zur Schätzung nach Fertigstellung der Baute

Konformitätserklärung Erdbebensicherheit von Neu-/Erweiterungsbauten
Deklaration Erdbebensicherheit bei Umbauten mit Eingriffen in Tragkonstruktion

Antrag zur Leistung einer Ersatzabgabe bei Befreiung vom Schutzraumbau
Meldeformular Baubeginn resp. Schnurgerüstabnahme für Rechnungsstellung Ersatzabgabe (Meldung erfolgt durch Gemeinde)
Antrag um Projektgenehmigung für Pflichtschutzräume 

Nachweis der Einhaltung der Energiegesetzgebung (Energienachweis nach SIA 380/1)
Kostennachweis nach § 22 EnergieV für neue Heizungsanlagen mit fossilen Brennstoffen
Bestätigung der Bauweise gemäss bewilligtem Energienachweis

Gesuch für den Anschluss an das elektrische Versorgungsnetz Eggenwil
Anmeldung für elektrische Wärme (Raumheizung und Wassererwärmung)
Abklärung/Gesuch für den Bau und Betrieb einer Wärmepumpenanlage mit Erdsonde(n)
Lärmschutz-Nachweis für Luft/Wasser-Wärmepumpen (Vollzugsordner Cercle Bruit: 6.21 WP)

Solarkataster zur Abklärung der Eignung von Hausdächern für die Nutzung von Sonnenenergie
Formular zur Erfassung von Solaranlagen zur Erfüllung der Meldepflicht
und als Beilage zum allfälligen Baugesuch

Gesuch für den Anschluss einer Energieerzeugungsanlage (EEA)

Gesuch für kommunale Brandschutzbewilligung für Brenner und Wärmeerzeuger 
Gesuch für kantonale Brandschutzbewilligung (exkl. Feuerungsanlagen)
Gesuch für kantonale Brandschutzbewilligung für Feuerungsanlagen

Formular BVU/AGV Hochwasserschutznachweis/Selbstdeklaration

Muster-Vereinbarung zur Sichtzonenfreihaltung (Merkblatt Sicht an Knoten und Ausfahrten)

Gesuch für den Bau einer Anlage für das Lagern und Umschlagen
von Wasser gefährdenden Flüssigkeiten (Tankanlage)

AWA-Beschreibungsformular zur Plangenehmigung und Planbegutachtung bei Bau, Einrichtung
und Umgestaltung von Betrieben hinsichtlich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Reklamegesuch (zusätzl. Form. zum Baugesuch; letzte Seite kant. Baugesuchsumschlag)

Formular zur Deklaration für die Materialablagerung (Aushubdeklaration
für die Ablagerung von unverschmutztem Aushub in Kiesgruben im Aargau)

Rechtsgrundlagen, Richtlinien, Merkblätter und Arbeitshilfen,
allgemeine Informationen sowie weitere Fach- und Beratungsstellen


Baubewilligungs- und Anschlussgebühren

Baugesuchs- bzw. Baubewilligungsgebühren  
   
Vorentscheide
(ohne Anrechnung bei Bewilligungserteilung)

0.10 % der geschätzten Bausumme,

mind. CHF 100.00

   
Bewilligte Hauptbauten 0.25 % der geschätzten Bausumme,
mind. CHF 100.00
Bewilligte Kleinbauten,
geringfügige Um-, An- und
Aufbauten, Energiegewinnungs-,
Heizungs- und Speicheranlagen

nach Aufwand,
mind. CHF 100.00

bis max. CHF 500.00

   
Nachtragsbewilligungen
(Planänderungen etc.)
nach Aufwand,
mind. CHF 50.00
   
Abgelehnte und zurückgezogene
Baugesuche
nach Aufwand im Rahmen der
Gebührenansätze für bewilligte Baugesuche
   

Bei Bauten oder Bauteilen, für welche nach Bauvollendung die Aargauische Gebäudeversicherung einen Brandversicherungswert festlegt, wird die Gebühr aufgrund dieses Wertes mit der Schlussabrechnung neu berechnet. Die Gebühren sind geschuldet, auch wenn von der Bewilligung kein Gebrauch gemacht wird.

 
Prüfung energetische Massnahmen, Fachberichte/Gutachten, Mehraufwendungen
   
Nachweisprüfung/Ausführungskontrolle
betr. energetische Massnahmen
nach Aufwand
   
Erstellung Fachberichte, Gutachten nach Aufwand
   
Mehraufwendungen infolge mangelhafter Baugesuche, besonders aufwendiger Prüfungen, spezieller Beaufsichtigungen, Messungen und Kontrollen oder Nichtbeachtung von Vorschriften nach Aufwand
   
Amtliche Publikation, Baukontrollen/Abnahmen
   
Publikation des Baugesuches
im amtlichen Publikationsorgan
nach Aufwand
   
Kontrollen und Abnahmen nach Aufwand,
max. 0.15 % der geschätzten Bausumme
   
Benützungsgebühr für die Inanspruchnahme öffentlichen Grundes
   
Bewilligungspflichtige Inanspruchnahme von öffentlichen Strassen, Wegen und Plätzen für Baustelleninstallationen CHF 100.00 bis CHF 1'000.00
   
Allfällige Wiederherstellungsarbeiten (Reinigungen, Reparaturen) zu Lasten des Verursachers
   
Fälligkeit, Verzugszins, Ausnahmen, Kostenvorschuss
   

Alle hiervor genannten Abgaben sind innert 30 Tagen resp. nach Rechtskraft des Entscheides über das Bau-/Vorentscheidgesuch bzw. der Bewilligung für die Benützung des öffentlichen Grundes ohne Abzug der Abteilung Finanzen zu bezahlen. Nach Ablauf der Zahlungsfrist wird ein Verzugszins nach Massgabe des Ansatzes der aargauischen Kantonalbank für neue Gemeindedarlehen berechnet.

Der Gemeinderat ist berechtigt, in offensichtlichen Härtefällen oder wo die Anwendung des Baugebührenreglements unangemessen wäre, die Abgaben ausnahmsweise den besonderen Verhältnissen anzupassen.

Der Gemeinderat kann vom Gesuchsteller einen Kostenvorschuss verlangen und die Behandlung des Gesuches von dessen Leistung abhängig machen.
   
Anschlussgebühren und ggf. Erschliessungskostenbeiträge
für den Anschluss an die Ver- und Entsorgungswerke der Gemeinde
   
Wasserversorgung Wasseranschlussgebühr/Bauwasser
Abwasserbeseitigung Kanalisationsanschlussgebühr
Elektrizitätsversorgung Elektra-Anschlussgebühr


Rechtsgrundlagen, Merkblätter, Arbeitshilfen, Beratungsstellen

Nachstehend finden Sie die wichtigsten Rechtsgrundlagen, Zonenpläne, Fachkarten, Richtlinien, Merkblätter und Arbeitshilfen, allgemeine Informationen zum Bauwesen und zur Raumentwicklung sowie weitere Fach- und Beratungsstellen:

Auskunfts-/Bezugsstellen Abt. Bau, Planung, Umwelt, Werke Eggenwil

Bau- und Nutzungsordnung (BNO) Eggenwil vom 18.06.2004
Baugebührenreglement Eggenwil vom 18.06.2004

Bauzonenplan Eggenwil vom 18.06.2004, Stand 21.12.2009
Kulturlandplan Eggenwil vom 18.06.2004, Stand 21.12.2009

Online-Karten zu allen Themen AGIS (Geoportal Aargau)

Gesetz über Raumentwicklung und Bauwesen (Baugesetz, BauG)
Bauverordnung (BauV)

Weitere Kantonale und Eidgenössische Rechtsgrundlagen


Entscheidsammlung BVU und anderer Instanzen in Anwendung der Baugesetzgebung

Erläuterungen zum Bau- und Nutzungsrecht des Kantons Aargau (BNR)
Empfehlungen, Hinweise, Erläuterungen zu den wichtigsten Bestimmungen

Rechtsgrundlagen und Informationen zur Wasserversorgung
Wasserreglement inkl. Gebührentarif, weitere Vorschrifften etc.

Rechtsgrundlagen und Informationen zur Abwasserbeseitigung/Siedlungsentwässerung
Abwasserreglement inkl. Gebührentarif, Ordner "Siedlungsentwässerung" etc.

Rechtsgrundlagen und Informationen zur Abfallwirtschaft (Siedlungsabfälle)
Abfallreglement inkl. Gebührentarif, weitere technische Vorschriften etc.

Rechtsgrundlagen und Informationen betr. Bauabfälle, Baustoffrecycling
Merkblatt Gebäuderückbau, Deklaration Rückbauprojekt, Muster Entsorgungskonzept

Rechtsgrundlagen und Informationen zur Elektrizitätsversorgung
Elektra-Reglement inkl. Gebührentarif, weitere Vorschriften, Gesuchsformulare etc.

Informationen zum Brandschutz (AGV, VKF)
Beratung, Rechtsgrundlagen, Vollzugshilfen, Merkblätter, Arbeitshilfen VKF

Informationen und Checklisten zum Schutz vor Naturgefahren
Planung und Umsetzung von Schutzmassnahmen vor Überschwemmung, Sturm, Hagel, Schnee, Erdbeben, Radon sowie andere Naturgefahren

Informationen zur Umsetzung der Gefahrenkarte Hochwasser im Baubewilligungsverfahren
Online-Dossier Gefahrenkarte Hochwasser inkl. Technischem Bericht 
Gefahrenkarte Hochwasser Eggenwil - Gefahrenkarte
Gefahrenkarte Hochwasser Eggenwil - Schutzdefizitkarte
Gefahrenkarte Hochwasser Eggenwil - Fliesstiefe HQ30
Gefahrenkarte Hochwasser Eggenwil - Fliesstiefe HQ100
Gefahrenkarte Hochwasser Eggenwil - Fliesstiefe HQ300
Gefahrenkarte Hochwasser Eggenwil - Fliesstiefe EHQ
Gefahrenkarte Hochwasser im Unteren Reusstal abgeschlossen

Informationen zum erdbebensicheren Bauen
Bundesamt für Umwelt BAFU, Koordinationsstelle für Erdbebenvorsorge

Informationen zum Thema Lärm (Aargauer Kompetenzzentrum Lärm)
Zentrale Anlaufstelle für Lärmfragen im Kanton Aargau; Vollzugshilfen, Merkblätter
Verein Cercle Bruit Schweiz - lärm.ch (Vereinigung kant. Lärmschutzfachleute)
Vollzugsordner u.a. zu Strassenlärm, Sportanlagen, Kinder & Jugendliche, Veranstaltungen, Parkierungsanlagen, Motorgeräte/Maschinen, Wärmepumpen, Sammelstellen, Baulärm

Informationen und Fachberatung zum hindernisfreien Bauen
Procap - für Menschen mit Handicap, Fachstelle Hindernisfreies Bauen Aargau/Solothurn

Informationen zum Thema Bauen und Energie
Beratung, Förderungen, Erklärungen und Hilfestellungen zu energetischen Fragen

Informationen zu Solaranlagen
Solarwärmeanlagen (Thermische Solaranlagen), Solarstromanlagen (Photovoltaikanlagen)

Tipps und Informationen zum (baulichen) Einbruchschutz im Wohnbereich
Broschüre "Riegel vor!" der Schweizerischen Kriminalprävention (SKP)

Richtlinien der Post bezüglich Hausbriefkasten und Paketboxen
Vorgaben betr. Standort, Abmessungen etc.

Richtlinien und Merkblätter zu Verkehrsinfrastruktur und -sicherheit
Sicht an Knoten/Ausfahrten, Verkehrssicherheit, Signalisation und Markierung
Muster-Vereinbarung zur Sichtzonenfreihaltung

Weisungen, Normen und Gesuchsformulare betr. Arbeiten im Kantonsstrassengebiet
Vermessungszeichen, Reinigung, Inanspruchnahme Strassengebiet, Leitungsaufbrüche

Informationen betreffend Abstände und Ausnahmebewilligungen
Abstände gegenüber Kantonsstrassen, öffentlichen Gewässern und Wäldern

Informationen zum Thema Bauen und Umwelt (Massnahmen während der Bauzeit)
Grundwasser, Geologie, Boden, Luftreinhaltung, Lärmschutz, Altlasten

Arbeitshilfen und Richtlinien zum Bauen ausserhalb der Bauzone
Landwirtschaftl. Wohnbauten/Ökonomiegebäude, Innere Aufstockung, Nebenbetriebe

Richtlinien und Merkblätter betreffend Strassenreklamen
Wahl-/Abstimmungsplakate, Strassenreklamen, Werbetafeln für Veranstaltungen

Informationen zum Plangenehmigungsverfahren
Gasleitung, Militär, Schwach- und Starkstromanlagen, Industrie und Gewerbe

Rechtsgrundlagen und Informationen zur amtlichen Vermessung
Detailierungsgrad der amtlichen Vermessung, Rechnungen, allg. Informationen

Informationen zur Raumentwicklung
Raumbeobachtung, Stand der Erschliessung, Strategien/Konzepte, Richtplanung, regionale und kommunale Planung, Zusammenarbeit in funktionalen Räumen, Siedlungsentwicklung und Ortsbildpflege, Freiraumentwicklung, Projekte

Plan und Statistik zum Stand der Erschliessung Eggenwil per 31.12.2015
Detailinformationen zum Stand der Erschliessung

Arealstatistik Eggenwil Nachführungsgeometer per 29.06.2016
Weitere Informationen zu den Flächennutzungen in Eggenwil


Geoportal des Kantons Aargau (Online-Karten)

Geoportal AGIS des Kantons Aargau - Online-KartenAuf dem Geoportal AGIS des Kantons Aargau stehen Ihnen zahlreiche aktuelle und historische Online-Karten, Geodaten, Themenkarten und Dienstleistungen zu den nachfolgend aufgeführten Themen zur Verfügung. Sie können dargestellte Objekte abfragen, zu jeder gewünschten aargauischen Gemeinde navigieren, Flächen oder Linien abmessen oder die jeweilige Karte ausdrucken.

  • Energie, Versorgung, Kommunikation (Publikumskarte Erdwärmesonden)
  • Gefahren (Gefahrenkarte Hochwasser)
  • Historische Karten
  • Jagd, Fischerei (Fischenzen, Jagdreviere)
  • Landwirtschaft (u.a. Ambrosia Fundorte, Feuerbrand)
  • Strassenlärm (Sanierungsstand, spezifische Daten)
  • Raumentwicklung (u.a. Bauzonenplan, Stand der Erschliessung, Kulturlandplan, Richtplan)
  • Statistik, Demographie (Komm. Landschaftsinventar)
  • Strasse, Bahn, Verkehr (u.a. Kantons- und Nationalstrassennetz, öffentlicher Verkehr)
  • Umweltschutz, Naturschutz (u.a. Natur und Landschaft)
  • Vermessung (Amtliche Vermessung, Nachführungsstand)
  • Wald (u.a. Forstreviere, Waldflächen)
  • Wasser (Bachkataster, Gewässerschutzkarte, Grundwasserkarte)