© Aargauer Zeitung

Welche Dörfer stehen unter teurem Strom?

Strompreise Die az Freiamt vergleicht die diesjährigen Tarife am Beispiel einer Zwei- und einer Fünfzimmerwohnung

Der Januar 2017 war laut Meteo News der sonnenärmste der letzten 20 Jahre. Lampen, aber auch Heizungen sind seit Wochen im Dauereinsatz. Die Netzbetreiber wirds freuen. Und die Verbraucher? Wo zahlt man für den Strom am meisten, wo am wenigsten? Die az Freiamt hat die Kosten in den Bezirken Bremgarten und Muri am durchschnittlichen Verbrauch einer Zwei- und einer Fünfzimmerwohnung verglichen.
 
von Chantal Gisler
 
 
 
AZ vom 04.02.2017 - Vergleich der Stromtarife 2017 im Freiamt

 

E-Paper Aargauer Zeitung vom 04.02.2017, Seite 29


Meldung druckenText versendenFenster schliessen