© Aargauer Zeitung

25 Jahre nach Ja zur Auenschutz-Initiative: Aargau ist fast am Ziel

Auenschutzpark Aargau hat Verspätung, ist aber fast am Ziel

Innerhalb von 20 Jahren soll ein Prozent der Kantonsfläche zum Auenschutzpark werden, das steht seit Juni 1993 in der Aargauer Verfassung. 25 Jahre später sind es 0,95 Prozent. Während Bauern weiterhin Kritik üben, möchten Naturschützer den Park noch vergrössern.

von Fabian Hägler (Text) und Chris Iseli (Foto)

So idyllisch kann der Aargau sein: Vor gut 25 Jahren sagte die Bevölkerung klar Ja zu einer Initiative für den Auenschutz, heute ist ein grosser Teil davon realisiert, wie hier bei Rupperswil an der Aare. Bild: AZ 22.06.2018/Chris Iseli

So idyllisch kann der Aargau sein: Vor gut 25 Jahren sagte die Bevölkerung klar Ja zu einer Initiative für den Auenschutz, heute ist ein grosser Teil davon realisiert, wie hier bei Rupperswil an der Aare. Bild: AZ 22.06.2018/Chris Iseli

E-Paper Aargauer Zeitung vom 22.06.2018, Seiten 22/23 Aargau

zur Online-Ausgabe auf www.aargauerzeitung.ch


Meldung druckenText versendenFenster schliessen