Gemeindemitteilung vom 06.07.2018

Abgabe von 115 000 Franken in den Finanzausgleichsfonds im Jahr 2019; Stromunterbruch am Mittwochvormittag, 18. Juli – Gemeindeverwaltung geschlossen; Bundesfeier mit Confiserie-Unternehmer Mark Brändli; Erneut rege genutzter Spezialsammelabend; Erteilte Baubewilligungen; Definitive Wirtebewilligung für das Restaurant Frohburg D'Häx; Neue Ortsvertreterin und neue Mittagstisch-Leiterin der Pro Senectute; Kontrolle der Hausgärten auf Feuerbrand und Ambrosia; Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern; Geschwindigkeitskontrolle auf der Oberdorfstrasse; Sitzungsbetrieb Gemeinderat und Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung während der Sommerferien

 

Abgabe von 115 000 Franken in den Finanzausgleichsfonds im Jahr 2019

Per 1. Januar 2018 ist die vom Aargauer Stimmvolk angenommene Neuordnung des Finanzausgleichs in Kraft getreten. Nach der neuen Berechnungsart mit Steuerkraftausgleich, Mindestausstattung, Bildungslastenausgleich, Soziallastenausgleich und räumlich-strukturellem Lastenausgleich beträgt die Abgabe der Gemeinde Eggenwil in den innerkantonalen Finanzausgleich für das kommende Jahr 134 000 Franken (im laufenden Jahr: 139 000 Franken). Auch im Jahr 2019 kommt Eggenwil ein Übergangsbeitrag in der Höhe von 18 750 Franken (25 000 Franken) zugute, weshalb sich der Betrag auf 115 250 Franken (114 000 Franken) reduziert. Die von Eggenwil seit 2009 geleisteten Abgaben zu Gunsten anderer Gemeinden sind auf der Gemeindehomepage unter der Rubrik Zahlen und Fakten abrufbar.

Im Jahr 2019 erhalten 143 (147) Aargauer Gemeinden Finanzausgleichsbeiträge in der Höhe von insgesamt 87 Mio. Franken (86 Mio. Franken). Andererseits bezahlen 68 (65) Gemeinden Abgaben von rund 60 Mio. Franken (59 Mio. Franken). Die Differenz von 27 Mio. Franken (27 Mio. Franken) geht zu Lasten des Kantons. Er finanziert diesen Beitrag aus den Steuerzuschlägen für den Finanzausgleich sowie aus einem weiteren Vermögensabbau bei der Spezialfinanzierung Finanzausgleich.

Stromunterbruch am Mittwochvormittag, 18. Juli; Gemeindeverwaltung geschlossen

Infolge Sanierung respektive Umbau der Verteilkabine Nr. 9 Kustergasse muss der Strom am Mittwoch, 18. Juli 2018, von 7.45 bis 11.45 Uhr, in einem Teil des Oberdorfs ausgeschaltet werden. Vom Unterbruch betroffen sind die Liegenschaften samt Nebengebäuden Oberdorfstrasse 3, 5 und 9, Kustergasse 1 (Gemeindehaus), 2, 4A/B, 6, 7A/B, 9 und 11, Alte Badenerstrasse 1, 3, 15, 17, 19, 21, 23, 25, 27, 29, 31, Stiggelweg 1A/B, Pumpwerk und Reservoir Bürgisserberg, Ibisguetstrasse 1, 5, 7, 15 sowie die Waldhütte an der Rütistrasse. Die entsprechenden Eigentümer oder Mieter wollen bitte beachten, dass

Den betroffenen Strombezügern wurde diese Woche ein entsprechendes Flugblatt zugestellt. Bei Fragen oder Unklarheiten erteilt Bruno Meier, Leiter technische Betriebe/Dienste, unter Telefon 079 577 16 04 gerne Auskunft. Das Elektrizitätswerk Eggenwil bittet die Stromkunden um Nachsicht für nicht vermeidbare Unannehmlichkeiten und dankt für das Verständnis.

Da auch im Gemeindehaus die gesamte EDV- und Telefonanlage, Sendungsmodul und IT der Postagentur sowie Kasse und Zahlungsterminal am Schalter ausgeschaltet werden müssen, bleibt die Gemeindeverwaltung inklusive Postagentur während des Stromunterbruchs geschlossen. Am Nachmittag ist der Schalter wieder wie üblich ab 14 Uhr geöffnet. In dringenden Fällen ist Gemeindeschreiber Walter Bürgi unter Telefon 079 280 22 76 erreichbar.

Bundesfeier mit Confiserie-Unternehmer Mark Brändli

Der Gemeinderat lädt die Einwohnerinnen und Einwohner zusammen mit ihren Verwandten und Bekannten herzlich zur diesjährigen Bundesfeier am 1. August auf dem Schulhausplatz ein. Um 18 Uhr wird die Festwirtschaft eröffnet, wo die Musikgesellschaft Eggenwil mit Fackelspiess mit Pommes frites und Salat sowie Grilladen für das leibliche Wohl der Gäste sorgt. Um 20 Uhr beginnt die eigentliche Feier mit dem Glockengeläut der Kirche.

Nach der Begrüssung durch Gemeindeammann Roger Hausherr wird Unternehmer Mark Brändli in seiner Festansprache das Wort an die Besucherinnen und Besucher richten. Brändli ist Mitglied der Geschäftsleitung und Vertreter der vierten Generation der Schweizer Confiserie Brändli mit Hauptsitz in Aarau. Das Familienunternehmen wurde 1893 durch Arnold und Anna Brändli-Ehrsam gegründet. Die berühmteste Kreation der Confiserie ist die «Brändli-Bombe». Sie besteht aus einem dunklen Ganache-Herz, das in speziellen Marzipan eingearbeitet und mit einer Mandelsplitter-Couverture umhüllt wird. Mark Brändli wohnt mit seiner Ehefrau in Erlinsbach AG. Die Gemeinde Eggenwil heisst ihn und seine Familie herzlich willkommen.

Die Feier wird umrahmt durch das Spiel der Musikgesellschaft. Anschliessend erfolgt der traditionelle Lampionumzug zum Höhenfeuer. Die Teilnehmer werden gebeten, während der Feier aus Sicherheitsgründen auf das Abbrennen von Feuerwerk auf dem Festplatz zu verzichten. Der nachstehende Einladungsflyer wird in den nächsten Tagen allen Haushaltungen zugestellt.

Einladungsflyer Bundesfeier Eggenwil 2018

Erneut rege genutzter Spezialsammelabend

Am Freitagabend, 8. Juni, bot die Gemeinde bei der Altstoffsammelstelle Dorfplatz bereits zum achten Mal eine kostenlose Spezialsammlung für ausgediente Elektro- und Elektronikgeräte, Leuchtmittel und Sonderabfälle aus Haushaltungen an. Der Anlass wurde mit der ordentlichen Papier- und Kartonsammlung kombiniert. Der Sportverein sorgte wiederum mit einer kleinen Festwirtschaft für das leibliche Wohl.

Auch dieses Jahr machten die Eggenwiler Haushalte vom Angebot regen Gebrauch. So wurden unter anderem 673 (Vorjahr: 804) Kilogramm Elektro- und Elektronikgeräte sowie 206 (232) Kilogramm Sonderabfälle wie Farben, Dispersionen, Säuren, Laugen, Lösungs- und Reinigungsmittel, Pestizide und Medikamente abgegeben. Hinzu kamen rund sechs Tonnen Papier und Karton.

Der Gemeinderat dankt dem Sportverein, dem Bauamt sowie der Entsorgungsfirma Römer AG, Wohlen, für die tatkräftige Unterstützung. Aufgrund der positiven Erfahrungen ist vorgesehen, im kommenden Jahr erneut eine Spezialsammlung durchzuführen. Dies allerdings wiederum im Sinne eines ergänzenden Angebots. Grundsätzlich können ausgediente Elektro-/Elektronikgeräte und Leuchtmittel sowie Kleinmengen an Sonderabfällen aus Haushalten jederzeit und kostenlos bei den Verkaufsstellen (Verkaufsgeschäfte, Drogerien/Apotheken) zurückgegeben werden. Hersteller und Handel sind gesetzlich zur Rücknahme verpflichtet. Die jeweiligen Sammelstellen, Typen/Arten der Abfälle/Wertstoffe sowie weitere Informationen sind auf der letzten Seite des Abfall-Kalenders ersichtlich.

Erteilte Baubewilligungen

Unter Auflagen und Bedingungen hat der Gemeinderat Baubewilligungen erteilt an:

Definitive Wirtebewilligung für das Restaurant Frohburg D'Häx

Mitte März erteilte der Gemeinderat Iwona Bühler-Starz, Eggenwil, als geschäftsleitende Person und designierte Inhaberin des Fähigkeitsausweises, die provisorische Bewilligung für die Wirtetätigkeit im Restaurant Frohburg D'Häx an der Badenerstrasse 1. Die Wirtin ist ebenfalls im Besitz der kantonalen Bewilligung für den Ausschank beziehungsweise Verkauf von Spirituosen (Kleinhandelsbewilligung). Die Neueröffnung erfolgte am 13. April. Inzwischen hat Iwona Bühler nach bestandener Wirtefachprüfung den Fähigkeitsausweis zur Führung eines Gastwirtschaftsbetriebes erworben, worauf der Gemeinderat die definitive Wirtebewilligung erteilen konnte.

Gemeinderat und Verwaltung gratulieren zur bestandenen Wirtefachprüfung und wünschen den Gastgebern Iwona und Oliver Bühler sowie deren Team weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Führung ihres Restaurants.

Neue Ortsvertreterin und neue Mittagstisch-Leiterin der Pro Senectute

Nach vierjähriger Tätigkeit als Ortsvertreterin der Pro Senectute hat Alice Kunz ihren Rücktritt per Ende Juli 2018 bekannt gegeben. Sie wird auch die Leitung des Mittagstisches aufgeben.

Als neue Ortsvertretung in Eggenwil konnte die Bezirksberatungsstelle Rosmarie Tellenbach, Erlismattweg 10A, gewinnen. Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen die Geburtstagsbesuche bei 75-Jährigen, die Bindegliedfunktion zwischen Pro Senectute und Bevölkerung sowie die Mithilfe bei der jährlichen Spendensammlung. Bei Fragen oder Anliegen steht Rosmarie Tellenbach gerne unter Telefon 056 535 90 26 oder per E-Mail fredytellenbach@bluewin.ch zur Verfügung.

Die Leitung des Mittagstisches für Seniorinnen und Senioren übernimmt Gabriela Lasance, Wiesenstrasse 11, Oberlunkhofen. Der jeden Monat abwechslungsweise im Restaurant zum Sternen oder Restaurant Taras stattfindende Mittagstisch bietet Gelegenheit, in gemütlicher und geselliger Runde bestehende Kontakte zu vertiefen und neue zu knüpfen. Die Mittagstisch-Leiterin nimmt An-/Abmeldungen gerne unter Telefon 056 634 49 68 oder E-Mail gabriela.lasance@bluewin.ch entgegen. Die Daten der kommenden Mittagstische können dem Veranstaltungskalender (Informationsschrift oder Gemeindehomepage) entnommen werden.

Der Gemeinderat dankt Alice Kunz herzlich für ihr grosses Engagement und wünscht ihren Nachfolgerinnen viel Freude und Befriedigung bei ihren Aufgaben zu Gunsten der älteren Dorfbevölkerung.

Kontrolle der Hausgärten auf Feuerbrand und Ambrosia

Zwischen Ende Juli und Mitte August ist erneut der Feuerbrand- und Ambrosiakontrolleur der Gemeinde, Roland Belser, unterwegs. Er kontrolliert die Hausgärten auf allenfalls vorhandenen Feuerbrandbefall und gleichzeitig auf das gefährliche Unkraut Ambrosia. Weitere Informationen können dem allen Haushaltungen und Liegenschaftsverwaltungen zugestellten Flyer entnommen oder auf der Gemeindehomepage unter der Rubrik Natur/Landschaft abgerufen werden.

Flyer Kontrolle Feuerbrand und Ambrosia 2018 in Eggenwil

Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

Die Eigentümer von Grundstücken an öffentlichen Strassen und Wegen werden gebeten, überhängende Bäume, Hecken und Sträucher so zurückzuschneiden, dass Äste bis auf 4.50 Meter Höhe über der Fahrbahn nicht in den Strassenraum hineinragen. Dazu gehören auch Strassen und Wege, die im Eigentum Privater stehen und dem Gemeingebrauch zugänglich sind (öffentliche Fuss- und/oder Fahrwegrechte). Über Gehwegen hat die Höhe mindestens 2.50 Meter zu betragen. Verkehrssignale, Strassenlampen und Strassenbezeichnungen dürfen nicht verdeckt und der Zugang zu den Hydranten und anderen öffentlichen Anlagen muss dauernd gewährleistet sein. Im Bereich von Einmündungen, Ausfahrten und Kreuzungen sind die gesetzlich festgelegten Sichtzonen einzuhalten.

Auf Wunsch erledigt der Forstbetrieb gerne auch Gartenholzereien für Private (Fällen von Bäumen, Baumkronenschnitte und Heckenpflege). Nähere Informationen sind bei Förster Urs Huber unter Telefon 056 649 92 94, 079 241 61 40 oder per E-Mail forstbetrieb@jonen.ch erhältlich.

Geschwindigkeitskontrolle auf der Oberdorfstrasse

Am 18. Juni führte die Regionalpolizei Bremgarten eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Oberdorfstrasse, Höhe Liegenschaft Nr. 5, Fahrtrichtung talwärts, durch. Zwischen 14 und 16 Uhr haben von 58 gemessenen Fahrzeugen deren 6 oder 10 Prozent die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h überschritten. Die gefahrenen Geschwindigkeiten der Übertretungen ergaben nach Abzug der Messtoleranz von 3 km/h folgendes Bild: Zwischen 31 bis 35 km/h: sechs Übertretungen. Der schnellste Lenker war mit einer toleranzbereinigten Geschwindigkeit von 34 km/h unterwegs.

Sitzungsbetrieb Gemeinderat und Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung während der Sommerferien

Heute beginnen die Schulferien. Die letzte Sitzung des Gemeinderats fand am 2. Juli statt, die nächste folgt am 23. Juli. Ab dem 20. August wird der reguläre Sitzungsbetrieb wieder aufgenommen. Die Gemeindeverwaltung inkl. Postagentur bleibt während der Sommerferien normal geöffnet.

Gemeinderat und Verwaltung Eggenwil wünschen allen Einwohnerinnen und Einwohnern eine schöne Sommerzeit und erholsame Ferien!

Gemeinderat und Verwaltung wünschen
allen Einwohnerinnen und Einwohnern
eine schöne Sommerzeit und erholsame Ferien

Gemeindekanzlei Eggenwil
Walter Bürgi, Gemeindeschreiber
Eggenwil, 6. Juli 2018

P Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese Nachricht drucken.
Die Gemeindemitteilungen und amtlichen Publikationen stehen jederzeit auf der Gemeindehomepage unter der Rubrik Aktuelles/Archiv zur Verfügung. Im Archiv sind sämtliche Ausgaben seit Januar 2004 über eine Suchfunktion nach Stichworten und/oder nach Jahr/Monat abrufbar.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen